Fräsen & Drehen

Moderne 3- und 5- Achs CNC-Bearbeitung

Z

Losgrößen 1 – 1000+ Stück

Z

viele Materialien bearbeitbar

Z

max. Bauteilgröße 750 x 600 x 520 mm

Z

erreichbare Genauigkeiten bis zu ±1 μm und Oberflächengüten von bis zu Ra < 25 µm

CNC-Fräsen & Drehen bei Dick & Dick

In unserem Fräszentrum stehen verschiedene Fräs- & Drehsysteme für die Bearbeitung Ihrer Bauteile zur Verfügung.

Verarbeitbare Materialien sind neben, den verschiedenen Stählen, NE-Metalle, Kunststoffe sowie Sonderwerkstoffe. 

Das Drehen und Fräsen ist zudem eine ergänzende Weiterbearbeitung für die, von uns gefertigten Rohteile aus dem Wasser- bzw. Laserschneiden.

Die bearbeiteten Werkstücke können nach der spanenden Verarbeitung vielfältig weiter veredelt werden.

Ihr Projekt direkt online anfragen

Schnelle Anfragen

Angebote direkt per Email oder Online-Formular

Vielfalt

Sehr große Materialauswahl

Veredelung

Umfangreiche Nachbehandlung

Offene Fragen

Beratung und Hilfestellung

Lieferzeit

Schnelle Produktion anhand Ihrer CAD-Daten

Kosten

Faire Fertigungspreise

Technischer Hintergrund

Das CNC-Fräsen ist ein spanendes Fertigungsverfahren, welches durch computergestützte Steuerungstechnik Werkstücke mit sehr hoher Präzision fertigt. Die Abkürzung CNC steht dabei für „Computerized Numerical Control“ beschreibt die durch den Computer unterstützte Steuerung der Fräsmaschine.

Alle Arbeitsschritte, die für die Fertigung notwendig sind, werden bereits im Vorfeld in der CAD-Software programmiert. Bevor das Fräsen beginnen kann, muss ein Mitarbeiter die Fräsdaten in digitaler Form, über ein CAM-System, an die Fräsmaschine übermitteln.

 

Je nach Anforderungen an die Oberflächengüte und Genauigkeit können verschiedene rotierende Werkzeuge und Frässtrategien zum Einsatz kommen. Dabei werden, jeweils auf das zu bearbeitende Material angepasste, Parameter wie der Vorschub und die Rotationsgeschwindigkeit berücksichtigt.

 

Vorteile vom Fräsen

  • Effiziente und schnelle Fertigung
  • Hohe Genauigkeit und Wiederholbarkeit
  • Fertigung von engen Toleranzen
  • Viele Materialien bearbeitbar
  • hohe Flexibilität, auch komplizierte Geometrien möglich
  • für kleine und große Stückzahlen geeignet

Nachteile vom Fräsen

  • Bestimmte Geometrien lassen sich nicht oder nur schwer umsetzen, zum Beispiel Hohlräume
  • Anfallende Rüstkosten
  • Hoher Materialeinsatz aufgrund des Verschnitts

Seit über 25 Jahren machen wir Späne

Wir verstehen uns als Dienstleister und unser Bestreben sind vor allem unsere zufriedenen Kunden. Unser Ziel ist es, mit unseren Kunden eine langfristige Beziehung aufzubauen und gemeinsam an unseren Projekten zu wachsen.

Ihr Projekt besprechen:

(036025) – 16 30 – 0